Wer bestimmt über mein Leben, wenn keine Vorsorge getroffen wurde und ich mich nicht mehr äußern kann?

In diesem Fall wird vom Gericht eine fremde Person als gerichtlicher Betreuer eingesetzt. Dieser Betreuer entscheidet über weitere medizinische Maßnahmen ebenso wie über sämtliche wirtschaftlichen und rechtlichen Belange der zu betreuenden Person. Über vorhandenes Vermögen oder etwaige Versicherungsleistungen kann nicht mehr frei verfügt werden. Für die gerichtliche Betreuung müssen selbstverständlich auch nicht unerhebliche Gebühren bezahlt werden.

Zurück